top of page
  • chmoor1

Winterblues

Mythos oder Realität

Wenn die Tage kürzer werden und es draussen kalt und nass wird rutschen viele Menschen in ein Stimmungsloch.

Warum?

Die Antwort ist einfach: fehlendes Tageslicht.

Tageslicht stimuliert im Körper die Produktion von Serotonin - ein Hormon das munter und glücklich macht. Da in der Winterzeit das Licht fehlt produziert der Körper einen Überschuss an Melatonin - dem Schlafhormon. Die Folge ist, dass unsere innere Uhr aus dem Gleichgewicht gerät. Man fühlt sich ständig müde, energielos und hat öfters schlechte Laune.

Tipps um dem Winterblues den Kampf anzusagen:

  1. Raus an der frischen Luft: auch bei grauem Himmel tanken wir Sonnenlicht

  2. Tagesstruktur: plane die deine Tag! Gebe dem Tag immer die gleiche Struktur damit deine innere Uhr nicht noch mehr durcheinander kommt

  3. Kuscheln: mit dem Partner oder einem Haustier. Kuscheln setzt Serotonin frei.

  4. Ernährung: ernähre die Gesund und Ausgewogen. Z.B. Nüsse, Amaranth, Quinoa, Haferflocken und Weizenkeime begünstigen die Produktion von Serotonin.

  5. Nahrungsergänzung: als Winterkur um dem Körper wichtige Nährstoffe zu supplementieren

  6. Sport: bewege dich! Ob draussen oder drinnen... Sport steigert das psychische Wohlbefinden und setzt Glückshormone frei

  7. soziale Kontakte: verabrede dich mit Freunden.

  8. ätherische Öle: vor allem Zitrusöle wirken stimmungsaufhellend und erfüllen dein Zuhause mit einem sonnigen Duft. Wilde Orange kann sogar den Melatoninspiegel positiv beeinflussen.

  9. Wellness: gönne dir Zeit für dich! Mit einer Massage, einem Aufenthalt im Hallenbad oder ganz einfach zuhause in der Badewanne

  10. Schlaf: sorge für einen erholsamen Schlaf! Vielleicht ist dein Schlafbedürfnis im Winter höher.

#winter #herbst #winterblues #winterzeit #dunkel #stimmungsschwankunge #sonnenlicht #ernährung #nahrungsergänzung #wellness #massage #Fussreflexzontentherapie #ätherischeöle #duftöl #melatonin #sport #glückshormon #bewegung #schlaf

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Traum

bottom of page