top of page

Pollen, Wind, Saharastaub


Die aktuelle Wetterlage ist besonders für Asthmatiker und Allergiker eine grosse Herausforderung.

Tränende, juckende Augen, laufende Nase oder Atembeschwerden treten als Symptome häufig auf und machen den Aufenthalt im Freien zur Qual.

Das Immunsystem der Betroffenen arbeitet auf Hochtouren und ist während der Pollenzeit komplett überlastet.

Die Reflexzonentherapie der Füsse kann auch im Akutfall Linderung verschaffen. Das Immunsystem wird über die Reflexzonen auf natürliche Weise angeregt. Die Atemwege können geöffnet werden, damit ein Durchatmen wieder möglich ist.

Längerfristig lohnt es sich den Körper bei Allergien ganzheitlich unter die Lupe zu nehmen. Besonders Darm und Stoffwechsel spielen bei allergischen Reaktionen eine grosse Rolle. Ebenso können Narben ein Überschiessen des Immunsystems begünstigten.

Fussreflexzonentherapie eignet sich auch sehr bei Kindern die Heuschnupfen oder sonstige Allergien haben.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine Fussgeschichte

Hanne Marquardt hat ihr Leben den Füssen gewidmet. Ich bin unendlich dankbar diese wundervolle Technik von ihr gelernt zu haben. Lass dich selbst beeindrucken von dieser besonderen Komplementärmethode

Comments


bottom of page