top of page
  • chmoor1

3 Königstag

Das Ende der Rauhnächte

Der Tag der heiligen Drei Könige ist der Abschluss und Ausklang der Rauhnächte.

Die Tore zwischen den Welten schliessen sich wieder und wir brechen auf ins neue Jahr.

In der Bibel brachten die 3 Könige Melchior, Kaspar und Balthasar wertvolle Gaben. Sie brachten Weihrauch, Myrrhe und Gold.

Sei heute am Tag der heiligen drei Könige bewusst Dankbar. Vielleicht möchtest du die Dankbarkeit in deinen Alltag integrieren und jeden Tag für etwas bewusst Dankbar sein.


Mich hat zum 3 Königstag der Königskuchen beschäftigt. Ist er eine Art Dank für die Könige?

So ganz ist die Herkunft nicht geklärt. Jedoch gibt es viele Hinweise, dass die Tradition des Kuchens schon lange vor Christi Geburt zurück liegt. Angeblich wurde mit dem Kuchen dem Gott Saturn für die Aussaat gedankt.

Dies finde ich im Zusammenhang mit den Rauhnächten stimmig.

Sei dankbar für all das, was du für das neue Jahr gesät hast.

An vielen Orten wird am drei Königstag mit Weihrauch geräuchtert als Schutz und zur Reinigung.

Nutze heute ein Geschenk der Könige: Weihrauch. Weihrauch ist das Öl der Wahrheit. Es schützt uns vor negativen EInflüssen und lässt uns unsere wahre Weisheit finden.

Auch Myrrhe, das Öl der Mutter Erde eignet sich heute sehr gut. Es stärkt unser Urvertrauen in die Welt.


Ich danke dir besonders für das Begleiten meiner Beträge durch die Rauhnächte. Ich hoffe du konntest ein paar Anregungen und Inspirationen schöpfen. Und auch wenn du die Rauhnächte dieses Mal nicht bewusst erlebt hast... keine Sorge sie kommen wieder.

Danke!

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page